Die perfekte Hundeleine kaufen für den Vierbeiner

30 November 2020
 Kategorien: Haustierbedarf & Zubehör, Blog

Teilen  

Auf den Hund gekommen? Eine Bereicherung im Leben, die man nicht missen möchte. Es gibt zahllose Angebote und Varianten für die ideale Hundeleine. In diesem Blogbeitrag zu dem Thema „die perfekte Hundeleine kaufen für den Vierbeiner“, möchte ich allen Hundeliebhabern einen kleinen Einblick in die enorme Auswahl an unterschiedlichen Modellen geben. Allgemein: Die Leine muss dem Körpergewicht des Hundes entsprechen. Damit ist zu verstehen, dass ein ca. 25 Kilogramm schwerer Hund eine robustere und breitere Leine mit einem starken Karabinerverschluss benötigt. Im Gegensatz zu einem ca. 10 Kilogramm leichten Hund, der eine dünnere und schmalere Leine mit einem entsprechenden Verschluss benötigt. Die Frage sollten sich Herrchen und Frauchen ebenfalls vor dem Kauf stellen: Für welche Situation benötige ich die Leine? Hier gilt auch der Grundsatz: für jede Situation die richtige Hundeleine kaufen!

Für die Stadt empfiehlt sich eine Führerleine. Diese ist ideal, damit der Hund nicht so viel Freiraum in der Stadt hat und nah an dem Besitzer läuft. Diese Art von Leine ist längenverstellbar und ermöglicht es dem Besitzer den Hund möglichst gut unter Kontrolle zu haben. Es gibt diese in unterschiedlichen Längen, wobei eine Weite von eins bis zwei Metern völlig ausreichend ist.

Ebenfalls für die Stadt ist eine Retriever-Leine sehr zu empfehlen. Gerade in der Trainingszeit sehr wertvoll. Es erlaubt, durch einen kurzen Ruck an der Leine, den Hund schnell aus seiner Situation herauszuholen und die Konzentration auf den Besitzer zu lenken. Es ist das Zusammenspiel von Hundehalsband und Leine, zwei in einem. Diese wird direkt hinter den Ohren vom Hund angelegt. Durch den Plastik-Stopper bekommt diese den perfekten Halt, um den Hund unter Kontrolle zu haben.

Für Spiel-Spaß und für alle Fellnasen, welche den Rückruf noch nicht verinnerlicht haben, gibt es die perfekte Lösung, die Schleppleine. Eine Leine die wahlweise zwischen 5 und 15 Meter zu kaufen ist. Ebenfalls für das normale tägliche Training, der Hund hat seine Freiheit, aber der Besitzer hat ihn unter Kontrolle. Bei der Handhabung ist unbedingt zu beachten, dass diese nicht an dem Halsband des Hundes befestigt wird, sondern an einem Hundegeschirr.

Für die kleinen Fellnasen ist eine Flexi-Leine eine gute Variante. Diese kann man bis zu 10 Meter Ausrolllänge erwerben. Diese besteht aus einer langen und dünnen Leine, welche in einem Gehäuse versteckt ist. Auf Knopfdruck fährt sich die Leine aus. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Hund die gewünschte Distanz erreicht hat und auf einem Knopfdruck stoppt die Leine. Ebenfalls zu beachten bei diesen Modellen, wie bei der Schleppleine, bitte immer an dem Hundegeschirr befestigen.
Fazit: Die richtige Hundeleine kaufen für die richtige Situation verschafft dem Besitzer und dem Hund viel Freude.

Weitere Informationen finden Sie bei der Zoo Muser GmbH.