Hochwertiges Freiland Futter für Ihren Hund

29 April 2022
 Kategorien: Haustierbedarf & Zubehör, Blog

Teilen  

Bei einem Freiland Futter für Hunde handelt es sich um ein Futtermittel für Hunde, das sowohl von Pflanzen als auch von Tieren stammt, die in natürlicher Umgebung aufwachsen beziehungsweise gehalten werden.

Dieses Futtermittel für Hunde enthält in der Regel hochwertige Inhaltsstoffe, etwa Vitamine und Mineralien, die wichtig für Ihren Hund sind.

Bei der Entscheidung, welches Freiland Futter für Hunde optimal ist, unterteilen wir Hunde zunächst in drei Kategorien: Welpen unter einem Jahr (sowie trächtige Hündinnen), erwachsene Hunde bis zum siebten Lebensjahr und ältere Hunde.
Welpen werden optimal mit einer Kombination aus fettarmem Protein und hochwertige Fette beziehungsweise Öle versorgt. Passende Produkte unterstützen dabei die bestmögliche Entwicklung des heranwachsenden Tieres und einen gesunden Knochenaufbau.
Erwachsene Hunde benötigen ebenfalls täglich Eiweiße und Fette in ausgewogener Menge. Für Hunde in diesem Alter sind zudem Antioxidantien und Omega-6-Fettsäuren wichtig, um den täglichen Bedarf gerecht zu werden.
Die Ernährung älterer Hunde sollte unterstützend hinsichtlich der Beweglichkeit des Tiers zusammengestellt werden. Etwa durch L-Carnitin und Gehirnfunktion unterstützen, beispielsweise durch Phytonährstoffe.

Ein artgerechtes Futtermittel für Hunde sollte zu mindestens 50 Prozent aus Protein bestehen. Eiweiß sorgt für wertvolle Energie, ist aber auch am Zellaufbau beteiligt. Nur durch die Aufnahme von genügend Protein, kann die Muskelmasse Ihres Haustiers erhalten und aufgebaut werden. Muskeln sind wiederum wichtig für die Bewegung und der allgemeinen Gesundheit Ihres Hundes. Das eiweißreiche Futter ist weiterhin stärkend für das Immunsystem.

Als Proteinquelle für hochwertiges Freiland Futter kommen neben Fleisch auch Fisch, Insekten und pflanzliche Eiweiße infrage.

Darüber hinaus sind für die Hundeernährung Fette essenziell. Fett als Energieträger sorgt bei Ihrem Hund für Kraft und Ausdauer. Insbesondere sportliche Hunde, die viel in Bewegung sind, haben einen hohen Bedarf an Fette, dem nicht alleine durch Proteine gerecht werden kann.

An letzter Stelle sollen Kohlenhydrate erwähnt werden. Diese werden von vielen Hundebesitzern als weniger wichtig betrachtet, was jedoch nicht berechtigt ist. Als treuer Begleiter des Menschen seit Jahrtausenden verträgt ein Hund Kohlenhydrate so wie Reis, Pellkartoffeln oder Hirse gut, diese liefern wertvolle Energie und steigern die Leistungsfähigkeit. Daher ist es ratsam, Kohlenhydrate in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Hochwertiges Freiland Futter, beispielsweise von Zoo Muser GmbH, für Hunde sollte daher alle wichtigen Nährstoffen in ausgewogener Menge enthalten. Qualitative Zutaten sorgen dafür, dass es weder zu einer Unter- noch zu einer Überversorgung kommen kann. Darüber hinaus unterstützt hochwertiges Freiland Futter in Form von Kausnacks die Zahngesundheit Ihres Hundes und sorgt für eine artgerechte Betätigung.

Fleisch aus Freilandhaltung, etwa Lamm, Rind oder Geflügelfleisch stellt eine gesunde Tiernahrung dar und hat meist einen geringeren ökologischen Fußabdruck. Dabei werden die verarbeiteten Tiere artgerecht gehalten. Ob Rinder, Schweine oder Hühner - diese leben tagsüber ungestört auf eingezäunten Weiden, wodurch sie den nötigen Auslauf haben. Dies sorgt für weniger Stress der Nutztiere und spiegelt sich in einer hohen Qualität vom Freiland Futter wider.